Datenschutz

1. Allgemeines

hre Daten sind bei uns in sicheren Händen! Wir sind dazu verpflichtet, Ihre im Zuge unserer Geschäftsbeziehung verarbeiteten personenbezogenen Daten („Daten“) zu schützen und nehmen diesen Auftrag auch ernst. Bitte nehmen Sie sich Zeit für dieses Informationsblatt und bekommen Sie ein Bild darüber, warum wir Ihre Daten erheben und in welcher Form wir sie verarbeiten werden.

  • Zur Verarbeitung Ihrer Daten, wenn Sie unsere Webseite besuchen, sehen Sie bitte Punkt 4;
  • Zur Verarbeitung Ihrer Daten, wenn wir in einer Geschäftsbeziehung (Kunden und Lieferanten) stehen, bekommen Sie Informationen unter Punkt 5.

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf natürliche Personen beziehen, deren Identität identifiziert oder identifizierbar ist (z.B.: Name, Kontaktdaten, Rechnungsdaten, IP-Adresse).

3. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet?

Je nachdem, ob Sie unsere Webseite besuchen oder wir in einer Geschäftsbeziehung stehen, verarbeiten wir Ihre Daten auf die in den Punkten 4.-6. beschriebene Weise

4. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Webseite:

4.1. Einsatz von Cookies auf Basis überwiegend berechtigter Interessen

Beim Besuch unserer Webseite können folgende Daten erhoben, gespeichert, ausgewertet oder sonst wie verarbeitet werden:

  • Browsertyp,
  • Betriebssystem,
  • Land,
  • Datum,
  • Uhrzeit und Dauer des Zugriffs,
  • IP-Adresse und besuchte Seiten auf unserer Webseite,
  • inkl. Ein- und Ausstiegseiten.

Diese Daten werden über sogenannte „Cookies[1] gespeichert. Cookies dienen zur Wiedererkennung und Speicherung temporärer Daten des Webseitenbesuchers. Wir nutzen Cookies grundsätzlich nur im erforderlichen Ausmaß, um über die Webseite mit Ihnen zu kommunizieren. Wir möchten darüber informieren, dass wir Ihre Daten zum Zwecke berechtigter Interessen unseres Unternehmens (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich:

  • der Sicherheit des Betriebes der Webseite (§ 96 Abs 3 TKG);
  • der Bereitstellung besonderer Funktionalitäten (z.B.: Inseratschaltung) unter Verwendung eines sogenannten Session-Identifiiers;
  • Reichweitenmessung und statistische Analysen;
  • Zum Zwecke der Abwehr von Cyberattacken (z.B.: Firewall)
  • und der Betrugsprävention (z.B.: zur Abwehr von sogenannten Denial of Service-Attacken)

jeweils im erforderlichen Umfang rechtmäßig verarbeiten.

Um die angestrebten Zwecke zu erreichen, kann es fallweise notwendig sein, dass wir Ihre Daten den folgenden Empfängern offenlegen. Diese Offenlegung kann erfolgen durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung:

EMPFÄNGER

ZWECK

GESCHÄFTSSITZ (LAND)

GRUNDLAGE FÜR ÜBERMITTLUNG IN DRITTLAND[2]

contemas GmbH & Co KG

Webseite-Hosting, Internetdienstleistung, Wartung der Webseite

Neusiedl am See, Österreich

Innerhalb des EWR[3]

Ihre Einwilligung vorausgesetzt, können wir Cookies aber auch für Werbezwecke verarbeiten (sehen Sie dazu Punkt 4.2).

 

4.2. Einsatz von Cookies auf Basis Ihrer Einwilligung

Ihre Einwilligung vorausgesetzt, verwenden wir Werbe-Cookies, welche es ermöglichen, Ihre Interessen nachvollziehen und auswerten zu können. Mithilfe der Werbe-Cookies können wir Ihr „Surfverhalten“ über die Grenzen unserer Webseite hinweg mit Daten von anderen Webseiten zusammenführen. Dadurch möchten wir in die Lage versetzt werden, Ihnen maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können. Die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Einsatz von Werbe-Cookies erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Über die Werbe-Cookies werden folgende Daten für nachstehend beschriebene Dauer verarbeitet und an die angeführten Datenempfänger übermittelt:

Bezeichnung des Cookies

Zweck

Dauer der Speicherung

Bezeichnung und Sitz des Empfängers

Google Analytics

 

Google Analytics stellt der Verantwortlichen wichtige Daten, Zahlen und Statistiken rund um die Webseite zur Verfügung. Dadurch kann sie gezielt auf Interessen und Trends reagieren

18 Monate ab Verlassen der Webseite

Alphabet Inc. mit Sitz in Mountain View, Californien, USA. Privacy Shield zertifiziert (Art 46 DSGVO)

 

Datenschutzinformation für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Web-Analysedienst der Google Inc. ('Google'). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Auswertungen über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

5. Datenverarbeitung im Zuge unserer Geschäftsbeziehung (Kunden und Lieferanten)

Im Zuge unserer Geschäftsbeziehung mit Kunden oder Lieferanten verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund vertraglicher (Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen, Abrechnung von Leistungen, Versand von Dokumenten, Kommunikation zur Abwicklung des Vertrages) und gesetzlicher Verpflichtungen (gesetzlich erforderliche Aufbewahrung im Sinne des § 132 BAO) (Art 6 Abs 1 lit b und c DSGVO) sowie aufgrund unserer berechtigten Interessen oder aufgrund von berechtigten Interessen Dritter (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich:

  • Zum Zwecke der internen Administration und Verwaltung Ihres Geschäftsfalles im erforderlichen Umfang (z.B.: Bearbeitung Ihres Geschäftsfalles, Weitergabe Ihres Geschäftsfalles an verschiedene Abteilungen, Aktenablage, Archivierungszwecke, Korrespondenz mit Ihnen);
  • Zum Zwecke der Direktwerbung (z.B.: Postversand, E-Mail-Versand, Teilnahme an Gewinnspielen, Zufriedenheitsumfragen, Gratulationsschreiben, statistische Auswertungen). Wir möchten Sie ausdrücklich darüber informieren, dass Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung per E-Mail an office@tz-burgenland.at oder postalischem Schreiben an Technologiezentren Burgenland GmbH, Marktstraße 3, 7000 Eisenstadt, widersprechen können;
  • Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen

jeweils im erforderlichen Umfang rechtmäßig verarbeitet werden. Die Verarbeitung Ihrer Daten dient der Anbahnung, Aufrechterhaltung und Abwicklung unserer Geschäftsbeziehungen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihren Geschäftsfall nicht bearbeiten könnten, wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen.

Wir werden Ihre Daten nur solange speichern, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir Ihre Daten erhoben haben. In diesem Zusammenhang sind gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu berücksichtigen (so sind etwa aus steuerrechtlichen Gründen Verträge und sonstige Dokumente aus unserem Vertragsverhältnis grundsätzlich für die Dauer von sieben Jahren aufzubewahren (§ 132 BAO)). In begründeten Einzelfällen, etwa zur Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen, können wir Ihre Daten auch bis zu 30 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung speichern.

Um die angestrebten Zwecke zu erreichen, kann es fallweise notwendig sein, dass wir Ihre Daten den folgenden Empfängern offenlegen. Diese Offenlegung kann erfolgen durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung:

 

EMPFÄNGER

ZWECK

GESCHÄFTSSITZ (LAND)

GRUNDLAGE FÜR ÜBERMITTLUNG IN DRITTLAND[1]

contemas GmbH & Co KG

Webseite-Hosting, Internetdienstleistung und Wartung der Webseite

Österreich

Innerhalb des EWR[2]

Landesholding Burgenland GmbH

Rechtsberatung

Österreich

Innerhalb des EWR

Kooperationspartner (Rechtsanwälte, Steuerberater, Unternehmensberater, Inkassodienstleister, Wirtschaftsauskunfteien, Zahlungsdienstleister, Versicherungen), soweit dies im Rahmen der Bearbeitung der Geschäftsfälle erforderlich ist

Abwicklung des Geschäftsverhältnisses

Innerhalb des EWR

Innerhalb des EWR

Wirtschaftsprüfer

Mitwirkung bei der Jahresabschlussprüfung

Österreich

Innerhalb des EWR

Behörden (einschließlich Gerichte)

Abwicklung von Rechtsstreitigkeiten

Österreich

Innerhalb des EWR

Rechnungshöfe

Überprüfung der Finanzgebarung

Österreich

Innerhalb des EWR

 

6. Automationsunterstützte Entscheidungsfindung auf unserer Webseite (Art 13 Abs 2 lit f DSGVO)

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir im Zuge des Betriebs unserer Webseite keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling betreiben.

7. Welche Rechte stehen Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung zu?

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie jederzeit das Recht haben, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Das Recht auf Auskunft beinhaltet auch das Recht auf Erhalt einer Datenkopie, sofern dadurch Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO). Sie haben das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen (siehe im Detail Art 16 DSGVO). Sie haben grundsätzlich das Recht auf Löschung Ihrer Daten (siehe im Detail Art 17 DSGVO). Das Recht auf Löschung besteht jedoch z.B. nicht, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen oder vertraglichen Verpflichtung erforderlich ist. Sie haben das Recht, bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen (siehe im Detail Art 18 DSGVO). Sie haben das Recht, gegen eine Verarbeitung Ihrer Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, Widerspruch einzulegen. Im Fall eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder wir weisen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Interessen überwiegen. Widersprechen Sie einer Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten (siehe im Detail Art 21 DSGVO). Sie haben grundsätzlich auch das Recht, die Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Das Recht auf Datenübertragbarkeit besteht jedoch nur, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht (siehe im Detail Art 20 DSGVO).

Sofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit per E-Mail an office@tz-burgenland.at oder postalischem Schreiben an Technologiezentren Burgenland GmbH, Marktstraße 3, 7000 Eisenstadt, zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

Sollte es, trotz unserer Verpflichtung, Ihre Daten rechtmäßig zu verarbeiten, wider Erwarten zu einer Verletzung Ihres Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten kommen, setzen Sie sich bitte mit uns postalisch oder per E-Mail in Verbindung (Kontaktdaten siehe unten), damit wir von Ihren Bedenken erfahren und diese behandeln können. Sie haben aber auch das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde oder bei einer anderen Datenschutz-Aufsichtsbehörde in der EU, insbesondere an Ihrem Aufenthalts- oder Arbeitsort, zu erheben.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Informationsblatt Klarheit darüber verschafft zu haben, in welcher Form und für welche Zwecke wir Ihre Daten verarbeiten. Sollten Sie dennoch Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten, z.H. Datenschutzbeauftragter, Marktstraße 3, 7000 Eisenstadt oder per E-Mail an datenschutz@landesholding-burgenland.at wenden.

Technologiezentren Burgenland GmbH
Marktstraße 3, 7000 Eisenstadt
Tel.: 059010940
office@tz-burgenland.at
Firmenbuchnummer: 146244s
Firmenbuchgericht: Landesgericht Eisenstadt
UID: ATU 41004300


[1]  Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern – wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

[2] „Drittland“ umfasst alle Staaten außer (1) die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie (2) die Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes, das heißt über die EU-Mitgliedstaaten hinaus Island, Liechtenstein und Norwegen.

[3] „EWR“ steht für Europäischer Wirtschaftsraum.